Amnesty International Themenkoordinationsgruppe Kinder und Jugendliche

Impressum | Login

Themenkoordinationsgruppe Kinder und Jugendliche

StartseiteErfolge

Begnadigung in Nigeria

Moses Akatugba wird nicht hingerichtet!

Moses Akatugba war auf Grundlage eines unter Folter erpressten Geständnisses zum Tode verurteilt worden: © Privat

29. Mai 2015 - Das jahrelange Martyrium von Moses Akatugba ist endlich vorbei: der Gouverneur des nigerianischen Bundesstaates Delta hat ihn gestern begnadigt. Moses Akatugba war mit 16 Jahren gefoltert und zum Tod durch Erhängen verurteilt worden, weil er Handys gestohlen haben soll. Amnesty International hatte sich mit weltweiten Kampagnen für ihn eingesetzt. LESEN SIE MEHR!

Moses' blog post: My First Week of Freedom After 10 Years in a Nigerian Jail (englisch)

Erfolge